Telekom Vertrag kündigen nach frist

4.6 Vorbehaltlich Ziffer 2.2 beginnt die Erbringung der Wartungsdienste am Beginn des Beginns und wird für die Mindestlaufzeit fortgesetzt, danach verlängert sich der Wartungsvertrag automatisch um 12 Kalendermonate (Verlängerte Laufzeit) am Ende der Mindestlaufzeit und am Ende jeder verlängerten Laufzeit. Eine Partei kann der anderen Partei spätestens 90 Tage vor Ablauf der Mindestlaufzeit oder der entsprechenden Verlängerungsfrist schriftlich mitteilen, den Wartungsvertrag am Ende der Mindestlaufzeit oder der entsprechenden Verlängerungsfrist zu kündigen. Wenn Sie sich über Ihre Vertragsbedingungen nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Anbieter. (d) das Risiko in einem Gerät geht bei der Lieferung auf den Kunden über (oder gilt als Lieferung gemäß Ziffer 4.2(b)) und der Kunde ist für die Versicherung des Geräts ab diesem Zeitpunkt verantwortlich. Sollte dies erforderlich sein (angesichts ihrer Feststellungen, dass die Mitteilung nicht eingegangen war, und selbst wenn sie eingegangen wäre, hat Powertel die Verträge gekündigt, bevor die erforderlichen 5 Werktage verstrichen sind), würde sie zu dem Schluss gelangen, dass Powertel die Nichtzahlung von Lime Telecom nicht zur Kündigung der Verträge unter diesen Umständen ausnutzen kann. Im März kündigte die TRA an, die Gebühren für die vorzeitige Kündigung eines Vertrags zu senken. Die Änderung bedeutete, dass den Kunden eine Gebühr von nur einem Monat in Rechnung gestellt würde, die die bisherige Bestimmung ersetzte, die den Nutzern den für die Vertragsdauer fälligen Restbetrag in Rechnung gestellt hatte. In einigen Fällen bedeutete dies, bis zu 11 Monate an Gebühren zu zahlen. (d) dass die Datendienste, sofern im Bestellformular nichts anderes angegeben ist, die Lieferung von Leitungen, Modems und anderen Geräten durch Ocean Telecom oder Ocean Talk, die vom Kunden zur Nutzung der Dienste oder zur Beratung dieser Dienste erforderlich sein könnten, nicht umfassen, es sei denn, Ocean Telecom oder Ocean Talk sind ausdrücklich damit beauftragt, dies im Rahmen eines gesonderten Vertrags zu tun, der zusätzlich zur Bereitstellung von Datendiensten im Rahmen des Data Services-Vertrags erfolgt; (a) Wartungsdienste das Installationsdatum oder wenn Ocean Telecom nicht mit dem Kunden beauftragt hat, Geräte in Verbindung mit den Wartungsdiensten das Datum zu installieren, das als Datum des Beginns der Wartungsdienste angegeben ist; 10.4 Eine Person kann ihre persönlichen Präferenzen jederzeit aktualisieren, wenn www.oceantelecom.com/opt-in/ Sie sich nicht sicher sind, wozu Sie aufgefordert werden, empfehlen wir Ihnen, sich erst anzumelden, wenn Sie die Vertragsbedingungen vollständig verstanden haben. 5.2 Wenn der Eröffnungstermin für die Bereitstellung von Festnetzdiensten nicht vor dem ersten Jahrestag des Vertragsdatums für die Festnetzdienste eingetreten ist, gilt der diesbezügliche Vertrag als gekündigt, sofern zwischen Ocean Telecom und dem Kunden nichts anderes vereinbart ist.

Możliwość komentowania jest wyłączona.